Programm 2020

Hier finden Sie die Programmübersicht des dena-Energiewende-Kongress 2020

Unsere Themen-Cluster & Programm Highlights 2020:

Neustart der Wirtschaft – klimeneutral wachsen

Nach der Corona-Krise müssen Wiederaufbau der Wirtschaft und Umbau zu einer klimaneutralen Wirtschaft in einem Guss gelingen: Welche Rahmenbedingungen, Handlungsempfehlungen und konkrete Ansätze braucht es dazu?

Neustart in Europa: Ein grünes Konjunkturprogamm

Der Green Deal ist Europas Antwort auf die Klimaherausforderung und zugleich ein Jahrhundert-Konjunkturprogramm. Was sind besonders dringliche Schritte? Welche Impulse können CO2-Bepreisung und Infrastruktur-Ausbau für die Bewältigung der Corona-Krise setzen?

Neustart nachhaltig finanzieren

Der Neustart in eine klimaneutrale Zukunft braucht die passenden Finanzierungsinstrumente. Ist das Finanzsystem darauf hinreichend vorbereitet? Welche Rolle können etwa nachhaltige Anleihen oder Energieeinspar-Contracting spielen?

20 Jahre dena, 20 Jahre angewandte Energiewende

Die Deutsche Energie-Agentur feiert ihr 20-jähriges Jubiläum. Wir blicken zurück auf prägende Themen und Akteure, auf den konkreten Beitrag der dena zur Energiewende. Und wir blicken nach vorne, auf die neuen und künftigen Aufgaben beim Aufbau einer klimaneutralen Gesellschaft und Wirtschaft.

Reifeprüfung: Deutschlands erste Klimabilanz

2020 ist das Zieljahr für die erste Runde umfassender Energie- und Klimaziele. Wie schneidet Deutschland ab? Werden die Ziele erreicht? Wo gibt es Defizite? Und was lässt sich daraus für die Rahmensetzung für die nächsten Dekaden lernen?

20 Jahre EEG: Ein neuer Rahmen für die nächsten Dekaden

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist ein Schlüsselelement der deutschen Energiewende. Was sind seine zentralen Pluspunkte? Wie kann zu den Anforderungen bei Mieterstrom, Eigenverbrauch oder Flexibilität beigetragen werden? Wie muss sich das Regelwerk weiterentwickeln?

Ein Marktdesign für die integrierte Energiewende

In Deutschlands Strommix kommen dauerhaft mehr als 50% aus erneuerbaren Energien. Es ist hohe Zeit für ein neues Marktdesign, das Raum gibt für innovative Geschäftsmodelle wie Corporate Green PPAs und systematisch Integration wie Flexibilität anreizt.

Mehr Wohnqualität, neutrale Klimabilanz, keine höhere Miete – so geht Bestandssanierung

Innovative Sanierungskonzepte sind der Schlüssel, um die Effizienzpotenziale im Gebäudebestand zu heben. Was zeigen die ersten Praxisbeispiele im Seriellen Sanieren? Welche neuen Lösungsansätze gibt es für individuelle Sanierungen?

Alles auf einem Fleck: Integrierte Energiewende im Quartier

Eine bewährte Idee feiert Renaissance: der Quartiersansatz. Integrierte Konzepte lassen sich hier optimal umsetzen: Stromproduktion, Wärmenetze, Schnittstellen zur Mobilität. Was braucht es, um den Ansatz in die Breite zu tragen?

Ein neuer Stoff für alle(s)

Wasserstoff ist ein Schlüsselelement zum Gelingen der Energiewende. Welche Rolle spielt – vor dem Hintergrund der Erfahrungen aus der Corona-Krise – der Aufbau heimischer Produktionskapazitäten? Welche internationalen Märkte liegen vorn und was sind die Hauptanwendungsfelder?

Mit dem wir gelingt‘s

Der wachsende Flächenbedarf für die erneuerbare Stromerzeugung führt zu Konflikten. Eine stärkere (finanzielle) Beteiligung der Bürger sorgt für höhere Zufriedenheit und Akzeptanz. Wie Energy Sharing & Community-Lösungen funktionieren und wo ihre Grenzen liegen.

Biogaspartner Jahreskonferenz

Die Konferenz in der Konferenz: Einen ganzen Tag Programm zu verschiedenen Anwendungen: von Biogas, über Strom und Wärme bis hin zu Mobilität.

Das integrierte Netz für Morgen

Das Netz der Zukunft entsteht heute: Wie muss es beschaffen sein, um Strom, Wärme und Mobilität gleichermaßen zu bedienen? Wie viel eigene Wasserstoff-Infrastruktur ist wirklich nötig? Wie lässt sich das in Europa gemeinsam und effizienter organisieren?

Allein oder zusammen: Vernetzt mobil

Die Mobilität von morgen muss öffentliche und individuelle Mobilität besser verbinden. Was bedeutet das für die Nutzung vorhandener und den Ausbau der Infrastruktur? Wo sind die zentralen Verknüpfungspunkte?

Smart Energy reloaded

Erst Euphorie, dann Ernüchterung: Wo stehen wir bei Smart Grids, Smart Metering und dem Internet der Dinge (IoT)? Erst Fantasie, jetzt bald Realität? Anwendungsbeispiele von Künstlicher Intelligenz (KI) im Energiesystem. Die neuesten Ansätze für eine smarte Energiewelt.

Der Stoff aller Klimaträume

Wie können wir Kohlenstoff direkt nutzen und dauerhaft neutralisieren? Erfolg versprechende Ansätze zu Carbon Capture and Usage (CCU), dem Einsatz von Gebäuden als CO2-Speicher und der Verarbeitung in Zement oder Kunststoff.

Mein Mobil ist dein Mobil

Das Statussymbol Automobil verliert an Bedeutung. Geteilte Mobilität und Sharing-Modelle bekommen in Stadt und Land immer mehr Zulauf. Welche (Geschäfts-)Modelle haben sich bewährt? Wo gibt es Defizite? Und was fehlt noch?

enerthon20 – The Power of Data unleashed

The first energy transiton Hackathon: Paris – October / Berlin – November

Effective and digital challenges in the areas of gas/heat, electricity, alternative fuels, municipal utilities and critical infrastructure will be solved by teams within four weeks of coding and business case analysis. Highly qualified and professional teams and individuals must apply two months in advance.

For today's data-driven challenges of energy companies, professional teams with professional experience have to develop functional prototypes in a competition from 19.10. to 17.11.2020 and present them to a jury for subsequent implementation in the companies.

Bildquelle Header (v.l.): shutterstock.com/anatoliy_gleb | gettyimages/Matt Prosser | gettyimages/Westend61